Sky: Kinder des Lichts Wiki
Advertisement
Sky: Kinder des Lichts Wiki

Es gibt in Sky einige Kreaturen, manche davon sind hilfreich, andere schädlich und nochmals andere weder hilfreich noch schädlich. Die meisten Kreaturen können in drei Kategorien aufgeteilt werden: Kreaturen des Lichts, Kreaturen der Dunkelheit und sonstige Kreaturen.

Warnung! Dieser Artikel enthält Spoiler für so ziemlich das gesamte Spiel, insbesondere für das Acht-Spieler-Puzzle in Tageslichtprärie, Goldene Ödnis sowie Auge von Eden.

Kreaturen des Lichts[]

Schmetterlinge[]

Schmetterlinge treten schon in Insel der Dämmerung auf, direkt nach dem ersten Lichtkind. Sie sind überall in Tageslichtprärie, insbesondere in den Schmetterlingsfeldern, wo auch der Schmetterlingszähmer auffindbar ist und in der Ältesten-Cutszene. Sie fliegen an manchen Stellen in Verborgener Wald sowie Tal des Triumphs und erscheinen in Vergessene Arche, wenn man dem Verzauberungshelfer das orange Licht gibt. Außerdem sind sie im Orbit zu entdecken.

Schmetterlinge sind kleine Kreaturen aus zwei runden Flügeln. Es gibt unterscheidlich gefärbte Schmetterlingsarten, so wie die gelben in Tageslichtprärie und blauen in Tal des Triumphs.

Sie laden das Licht eines Spielers wieder auf, wenn dieser in ihrer Nähe ist. Wenn dieser den Schmetterlingsfänger-Ausdruck macht, setzt sie einer der Schmetterlinge in der Nähe auf die Hand des Spielers und färben sich rosa. Ebenso reagieren sie auf Tiefe Rufe, indem sie den Spieler in die Luft heben.

Vögel[]

Vögel werden in Insel der Dämmerung eingeführt und sind fast überall zu finden, wobei sie in Strömen von bestimmten Punkten zu bestimmten Punkten fliegen.

Sie sind meistens weiß oder gräulich weiß gefärbt, aber größere haben goldene Markierungen, die denen der Mantas ähnlich sind. Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Vögeln: die häufigere, die aussieht wie zweidimensionale Papierflugzeuge, und die nur in dem Gemeinschaftsbereich der Tageslichtprärie und in Vergessene Arche auftretende dreidimensionale, den echten Vögeln ähnelnde.

Wenn der Spieler nahe Vögeln fliegt, läd sich seine Energie in moderatem Tempo auf, wenn er einen Vogel berührt, stößt dieser einen Ruf aus und die Energie des Spielers wird schnell wiederaufgefüllt. Spieler können den Vogel-Ruf im Vogelnest in Tageslichtprärie erhalten, allerdings eröffnet dies keine neuen Möglichkeiten.

Mantas / Riesenrochen[]

Mantas werden zwischen Insel der Dämmerung und Tageslichtprärie eingeführt und treten in allen Reichen auf, wenn auch in Tresor des Wissens nur in Geistform. Es gibt vier Hauptarten von Mantas: Weiße Mantas, Geistermantas, Ältestenmantas sowie Geisterältestenmantas.

Weiße Mantas[]

Weiße Mantas treten zwischen Insel der Dämmerung und Tageslichtprärie zum ersten Mal auf und sind dann in Tageslichtprärie im Dörfer-Gebiet rufbar, zudem treten sie in den Zufluchtsinseln in Zusammenhang mit den Glockensuchen auf. Auch in Verborgener Wald und Tal des Triumphs treten sie auf, sowie im Erster Krill-Bereich in Goldene Ödnis, wo der Manta allerdings vom Dunkeldrachen eliminiert wird.

Sie sind weiß und haben zwei Flügel und eine Art Schwanz, beides mit goldenen Spitzen. Allerdings ist zu bemerken, dass es viele Unterarten von Weißen Mantas gibt, von vogelkleinen bis zu vierflügligen, walgroßen Mantas.

Weiße Mantas laden die Energie der Spieler wieder auf und die größeren sind reitbar. Spieler können den Manta-Ruf in der Zitadelle des Tal des Triumphs erhalten, allerdings eröffnet dies keine neuen Möglichkeiten im Umgang mit Weißen Mantas.

Geistermantas[]

Geistermantas treten im Tresor des Wissens ab der dritten Etage auf.

Sie sind durchsichtig mit Goldtupfern und haben zwei Flügel und eine Art Schwanz, beides mit goldenen Spitzen. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen.

Geistermantas laden die Energie der Spieler wieder auf und die größeren sind reitbar. Spieler können den Geistermanta-Ruf in der dritten Etage des Tresor des Wissens erhalten, allerdings eröffnet dies keine neuen Möglichkeiten im Umgang mit Geistermantas.

Ältestenmantas[]

Es gibt im Moment nur einen Ältestenmanta, der nach der letzten Glocke auf den Zufluchtsinseln erscheint.

Er hat einen langen, dreieckigen Körper, der in einem langen Schwanz mit Goldspitze endet, und einige kleine Flügel an den Seiten.

Es ist unmöglich, ihn zu erreichen.

Geisterältestenmantas[]

Geisterältestenmantas treten im Tresor des Wissens in der vierten Etage auf und tendieren dazu, hinter dem Tageslichtprärie-Sternbild stecken zu bleiben.

Sie sind durchsichtig mit Goldtupfern und haben viele kleine Flügel. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen.

Geisterältestenmantas laden die Energie der Spieler wieder auf und die größeren sind reitbar. Sie tragen Laternen auf ihrem Rücken, bis der Spieler diese anzündet.

Quallen[]

Quallen erscheinen in Tageslichtprärie vor dem Acht-Spieler-Puzzle und in den Zufluchtsinseln, in Verborgener Wald in der Unterirdischen Höhle und vor dem Tempel sowie unter der Eisbahn in Tal des Triumphs.

Sie sind durchsichtig mit Goldtupfern und haben einen typischen Quallenkörper. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen.

Quallen laden die Energie der Spieler wieder auf und die größeren sind reitbar.

Königsquallen[]

Königsquallen erscheinen im Orbit.

Sie sehen genauso aus wie normale Quallen, haben aber zusätzlich noch eine Krone. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen.

Königsquallen laden die Energie der Spieler wieder auf und sind reitbar.

Funghi[]

Funghi treten nur in Verborgener Wald auf.

Sie sind halbovalförmig und durchsichtig mit Goldtupfern. Es gibt sie in verschiedenen Größen. Tote Funghi nehmen die Farbe ihres Baumes an.

Funghi laden die Energie der Spieler wieder auf und können als "Leitern" benutzt werden, um höhere Orte zu erreichen.

Wale[]

Wale treten einzeln in Unterirdische Höhle, zwischen Tal des Triumphs und Goldene Ödnis und im Orbit auf.

Sie sind weiß mit einzelnen goldenen Tupfern und haben einen massigen, dreieckigen Körper. Sie sind die größten Kreaturen in Sky.

Wale können nicht direkt erreicht werden, aber manche Spieler, die in die Nähe eines Wales gekommen sind, berichten, dass dieser ihnen Schaden in Form von verlorenen Sternen zugefügt habe. Andere Spieler meinen, dass kein Wal Schaden zufügt. Dies muss noch genauer studiert werden. Spieler können den Wal-Ruf im Friedhof in Verborgener Wald erhalten, allerdings eröffnet dies keine neuen Möglichkeiten im Umgang mit Walen.

Kreaturen der Dunkelheit[]

Krabben[]

Krabben treten zuerst in Zufluchtsinseln in Tageslichtprärie auf, erscheinen in Verborgener Wald, Tal des Triumphs, Tresor des Wissens und Auge von Eden und sind in Goldene Ödnis am häufigsten vertreten. Sie treten meistens in der Nähe von Wasser auf, aber scheinen auch ohne Wasser agieren zu können.

Sie sind klein, vier- bis achteckig und gräulich schwarz. Die meisten verlieren durchgehend schwarze Krümel und werden rot, wenn sie attackieren wollen, allerdings gibt es in Zufluchtsinseln und im Büro eine Krabbenart, die beides nicht tut.

Krabben können Spielern Schaden zufügen, indem sie sie umschubsen und ihnen Licht rauben. Wenn das mehrmals hintereinander geschieht, kann der Spieler auch Sterne verlieren. Um sich dagegen zu wehren, kann der Spieler einen Tiefen Ruf aussenden, und die Krabben kippen um. Wenn dies in der Luft passiert, kippen alle Krabben im Umfeld um, wenn allerdings mehrfach Tiefe Rufe ausgesendet werden, stehen die Krabben wieder auf.. Umgekippte Krabben können herumgetragen werden, allerdings verliert der Spieler die Krabbe, wenn er fliegt. Zudem versuchen nicht umgekippte Krabben, den umgekippten beim Aufstehen zu helfen und attackieren den Spieler.

Dunkeldrachen / Krill[]

Dunkeldrachen treten in Goldene Ödnis und Auge von Eden auf.

Sie sind groß, schwarz und haben mehrere Beine sowie ein hellblau glänzendes Auge.

Dunkeldrachen können den Spielern Schaden zufügen, wenn diese sich in ihrem Blickfeld, das durch einen blau leuchtenden Kreis gekennzeichnet ist, befinden. In diesem Fall wird das Blickfeld rot und flackert, und die Dunkeldrachen folgen der Kreatur des Lichts, bis sie nach ungefähr fünf Sekunden attackieren, was Energie- und Sternverlust (normalerweise 1 - 3 Sterne, maximal 6) zur Folge hat. Die verlorenen Sterne können zwar für eine kurze Zeit wiedereingesammelt werden, jedoch ist dies schwierig. Um dies zu vermeiden, kann sich der Spieler hinter Objekten, die das Sichtfeld des Dunkeldrachen beschränken, verstecken. Der Dunkeldrachen wird in diesem Fall diesen Bereich noch für eine Weile untersuchen, bis er sich wieder auf seinen festgelegten Weg begibt. Skykinder scheinen die Dunkeldrachen nicht zu berühren (bspw. auf ihnen landen) zu können, allerdings scheint dies umgekehrt nich zu gelten.

Schatten / Dunkelwürmer / Squirmals / Eulen[]

Schatten treten in der Prüfung des Feuers von der Saison der Prophezeiung auf.

Sie sind schwarzer Nebel mit zwei roten "Augen".

Schatten fügen den Spielern Schaden in Form von komplettem Lichtverlust zu, wenn sie sie berühren, allerdings können sie die Spieler nicht aufspüren und folgen festgelegten Wegen. Wenn die Spieler die Weisheit des Muts erhalten, können sie die Schatten bis zum Lichtkind und Rückkehrerschrein zerstören.

Sonstige Kreaturen[]

Skykinder / Avatare / Motten bzw. Schmetterlinge[]

Skykinder sind die spielbaren Charaktere in Sky und treten überall auf.

Sie sind menschenartig mit weißem Haar und fingerlosen Händen. Ihre Augen sind immer geschlossen, scheinen aber zu leuchten, und ihre Hautfarbe hängt von den Hosen ab, die sie tragen, sie variiert von hellbraun bis blauschwarz. In ihrer Brust scheint ein Licht. Sie können mit Kleidungsstücken ausgestattet werden.

Skykinder können mit allen Kreaturen interagieren.

Fische / Kois[]

Fische treten im Wasser in Zuhause, vor dem Tempel in Tageslichtprärie und in Vergessene Arche nach dem blauen Licht auf.

Sie sind gelb, rund mit einer Schwanzflosse und treten in Schwärmen auf.

Sie haben keine Funktion, reagieren aber auf Spieler.

Oreo[]

Oreo erscheint hinter dem Acht-Spieler-Puzzle und noch einem weiteren Sieben-Spieler-Puzzle.

Er ist eine schwarzweiß gescheckte Hundeart.

Spieler können auf ihm reiten.

Rhythmus-Vogel[]

Der Rhythmus-Vogel tritt nur in den Cutszenen der Saison des Rhythmus auf.

Er ist ein weißer Vogel mit goldenen Streifen und einem langen Schwanz.

Büro-Katze / Katze auf Besenstiel[]

Die Büro-Katze tritt im Büro auf.

Sie ist schwarzweiß gescheckt und reitet auf einem braunen Besen.

Spieler können auf ihr reiten.

Trivia[]

  • In Tageslichtprärie gab es einen Glitch, durch den die Vögel im Gemeinschaftsbereich schwarz statt weiß waren. Dies wurde im Saison der Prophezeiung-Update behoben.
  • Da der Geistersprecher, der den Geistermanta-Ruf anbietet, im Englischen "Memory Whisperer" (Erinnerungsflüsterer) heißt, wurde veröffentlicht, dass Geistermantas auch "Memories" (Erinnerungen) genannt wurden.
  • Oreo basiert auf dem Hund von thatgamecompanys Mitbegründer Jenova Chen.
  • Die Büro-Katze basiert auf der Katze von thatgamecompanys Game Designer Atlas.
  • Schatten sind die einzigen zerstörbaren Kreaturen der Dunkelheit.
Advertisement